Um die Sommerpause des Schützenverein Engelbostel zu verkürzen hat die Gewinnerin der Ehrenscheibe zur Übergabe geladen. Diese Scheibe wird beim Königsschießen unter dem zweiten und dritten König, sowie der zweiten und dritten Königin ausgeschossen. Michaela Vogt ging deutlich aus diesen Vierer-Wettbewerb als Siegerin hervor. Da sie jedes Jahr die heiteren Verse für das Anbringen der Königsscheiben entwirft, hat Damenleiterin Ilona Vogt die Ehrenscheibe ebenfalls mit fröhlichen Reimen übergeben. Traditionell begleiten die Jagdhornbläser des Schützenvereins diesen Abend, der eines der Höhepunkte im Jahr darstellt.

P1060361

Der Schützenverein Engelbostel plant für alle Schützen die kein Monatsschießen versäumten eine Fahrt zum Weihnachtsmarkt nach Quedlinburg. Die Gruppe startet am 10.Dezember mit einem Bus Richtung Ostharz. Der überregional bekannte Markt steht unter dem Motto: „Advent in den Höfen“ und ist mehr als nur Glühwein und Schmalzkuchen. Schießsportleiter Ralf Wagner hatte für die Monatsschützen in den letzten Jahren stets eine Veranstaltung organisiert. Um  möglichst vielen Mitgliedern die Gelegenheit zur Fahrt zu geben, haben alle die bereits Monatssätze geschossen haben, aber Wertungen fehlen, nun die Möglichkeit diese bis Mitte August  nachzuholen.

 Jens.Brokmann-Sommerpokal

Der Schützenverein Engelbostel verabschiedet sich mit dem Jens-Brokmann-Sommerpokal in die Sommerpause. Geschossen wurde mit dem Luftgewehr auf eine Distanz von 10 Metern. Die beiden besten Teiler wurden gewertet. Jens Brokmann als Pokalstifter nimmt die Siegerehrung stets selbst vor. Sieger wurde Peter Brokmann mit 56,4 Teilern. Platz Zwei belegte Rolf Vogt mit 61,6 Teilern vor Sören Heimann mit 73,9 Teilern. Alle erhielten den beliebten Glaspokal. Zusätzlich bekam Brokmann den Wanderpokal.